Stress/Burnout

Zorn/ Wut

Psychotherapie (HeilprG)

 

Ein häufiges Thema in der Psychotherapie (HeilprG) & psychologischen Beratung ist der Umgang mit der Agression:

Die Kraft die uns die Energie gibt, uns selbst zu verteidigen oder zu flüchten. Ursprünglich. Jetzt sind wir sicher (angeblich). Jetzt sollen wir reden statt dessen...

Der Umgang mit unserer Kraft zum Widerstand ist gesellschaftlich offiziell:

  • "sei doch mal vernünftig",
  • "artikuliere dich doch bitte objektiv",
  • "sei doch nicht so agressiv"...,
  • ein braves Mädchen macht sowas nicht...

Wir entziehen unseren Kindern unsere Liebe wenn sie einen Zornesausbruch haben.

Wir ziehen braven Mädchen heran, die ihre Wut unterdrücken, damit man sie liebt.

Gesellschaftlich wird den Jungen eher der Zorn zugestanden.

..offiziell tun wir so als gäbe es diesen Zorn nicht, den wir im Bauch spüren.

aber er ist da..., darf nicht sein...,

  •  manchmal bricht er aus und richtet sich gegen uns selbst,
  • oder verschiebt sich auf andere...

Leider kann ich nicht mit Menschen arbeiten, die unter Gewaltausbrüchen leiden (dies ist im Rahmen meiner Praxis nicht möglich). Ich arbeite hier mit Klienten die den Zorn gegen sich selbst verschieben, oder Probleme haben überhaupt in diese Energie zu kommen und daher in anderen Prozessen stecken bleiben.

Psychotherapie

+Psychotherapie n. d. Heilpraktikergesetz + Einzeltherapie  + Paartherapie+

Claudia-barbara-Elsner -Heilpraktikerin für Psychotherapie- Systemische Therapie & Beratung -SG-zertifiziert.