Methoden

Persönlichkeitsentwicklung

  • Wir sind wie wir sind und können uns nicht ändern?
  • Ich bin jetzt 35...da werde ich mich nicht mehr ändern?

 

Viele unserer Glaubenssätze lauten so oder ähnlich. Unser Gehirn ist jedoch veränderbar bis ins hohe Alter! Gehen wir einen Weg der etwas langwierig aber möglich ist. Ohne Magie, ohne "Schakka ich hab es sofort"...

Unsere Erfahrungen haben bestimmte Synapsenverknüpfungen bewirkt. Hier feuert das System bei ähnlichen Erfahrungen (bspw. Beziehung, Gefahr, ....) entlang, so das sich etwas wie eine "Autobahn" gebildet hat. Zusammen mit Temperament, Erziehungsvorbildern & Charakter haben wir hier die sogenannte Erstreaktion.

Die Zweitreaktion ist diejenige die aus unserer Entwicklung entsteht. Aus unserem bewußten Impuls etwas zu lernen und uns zu verändern.

...Obwohl ich schreckliche Angst vor Vorträgen hatte, (übe ich neue "Synapsenfeuerbahnen") entwickele ich mich durch bewusste Veränderung, anhand neuer Erfahrungen zu einem witzigen Redner...

Hier bedarf es zunächst einer Erkenntnis dann einer kleinschrittigen nachhaltigen Begleitung die Erfolgserlebnisse bewirkt. Hier entstehen dann langsam neue Synapsenverknüpfungen die auf längere Sicht wirkliche Veränderung bewirken.